22.08.2011

Willkommen: 13 neue Blogs auf einen Schlag...

Das katholische Bloggerverzeichnis wächst und wächst und wächst. Heute sind es 13 (!) "Neue", die ich hier kurz nenne. Klar, dass diese jetzt auch schon in die Blogliste eingebaut sind, und zwar auf der linken Seite in der Liste Nr. 2.















Nach wie vor gilt: Es ist nicht meine Aufgabe, über die Qualität von Blogs zu richten. Hier ist erst einmal jeder willkommen, der unter das große katholische Dach passt. Es versteht sich von selbst, dass ich auch nicht mit allen Meinungen der inzwischen ca. 250 hier erfassten Blog-Autoren übereinstimme.
Bei den heutigen "Neuen" gibt es außerdem in einem Falle auch noch ein technisches Problem. Der Blog des "Kapuziners und Bloggers für eine freiere Kirche" (P. Walter Ludin) ist hier trotz aller Bemühungen bisher nur auf Umwegen zu erreichen:












Klickt man links unten auf "Blog kath.ch", findet man anschließend eine Liste mit mehreren Blogs, u.a. auch dem von Walter Ludin. Sobald man nun noch auf seinen Namen geklickt hat, ist man bei seinem aktuellen Blogbeitrag angelangt.
Dieser Autor wurde übrigens auch bei "Youtube" bereits vorgestellt:

So, nun aber endlich zur Aufzählung meiner Neu-Entdeckungen (Reihenfolge ist zufällig):

- "Sicut incensum" >> KLICKEN !
- "Frischer Wind" >> KLICKEN !
- "Preiset den Herrn!" >> KLICKEN !
- "Fides nostra victoria" >> KLICKEN !
- "PorArmor - ausLiebe" >> KLICKEN !
- "Papsttreuer Blog" >> KLICKEN !
- "Die Achse des Guten" >> KLICKEN !
- "Eremiten in Deutschland" >> KLICKEN !
- "Maria-Mutter, Friedenshort" >> KLICKEN !
- "Walter Ludin" >> KLICKEN !
- "Mitten im Dritten" >> KLICKEN !
- "Kreuzfährten: Wahrheit statt Mehrheit"
>> KLICKEN !

- "Ecce, Sponsus venit!" >> KLICKEN !

Allen ein herzliches Willkommen und viel Freude beim Bloggen!

21.08.2011

Neue Blogs, neue Blogs, neue Blogs...

Hat vielleicht jemand eine Erklärung dafür,
dass die Zahl der katholischen Blogger wächst und wächst und wächst? - Jedenfalls gibt's hier in einigen Tagen das nächste "Update" mit 13 weiteren, zumeist katholischen Bloggern.
Und weiterhin gilt ganz dringend: Wer einen "Neuen" entdeckt hat, möge diesen bitte melden!